Startseite

9 bar druckdicht

Klar im Vorteil: druckdicht und auslaufsicher!

Das BVS-Verschlusssystem wurde ursprünglich für Spirituosen ohne Innendruck bzw. ohne Kohlensäure und für stehende Lagerung entwickelt. Durch das Einsetzen und Tiefziehen einer Zinn-Saran-Einlage sollte dann auch Wein und Secco optimal abgedichtet werden. Die temperatur- und bewegungsabhängigen Druckverhältnisse in den (Perl-) Weinflaschen machen das nicht einfach.

Man hört immer wieder von Ausläufern, bedingt durch den erhöhten Druck, den die Zinn-Saran-Scheibe nicht halten kann. Hinzu kommt, dass dieses Verschlusssystem auf genaue, wenige Millimeter ausgerichtet ist. Parameter wie Kopfdruck, Druck auf Gewinde- und Bördelrolle sowie Tiefzug sind kritische Kriterien, die bei Nichteinhaltung schnell zu Ausläufern führen. Ein weiterer Schwachpunkt ist, wie Sie wissen, die Flasche selbst. Sogar Neuglas weicht oftmals von der europäischen Normvorschrift ab, hat Haarrisse, unebene Mündungsoberflächen, fehlerhafte Gewindegänge oder andere Schwachstellen, die wiederum zu Ausläufern führen.

Der PVC-freie Compound, der z. B. bei Mineralwasser und Bier als Standarddichtung schon lange eingesetzt wird, gleicht diese Schwachpunkte ohne Probleme aus. Im Gegensatz zu der Zinn-Saran-Einlage, die nur von oben angedrückt wird, legt sich die Lippe des Compounds um die Außenkante der Flaschenmündung und dichtet so viel besser ab und hält mehr Druck aus. Sie haben einen höheren Schutz gegen den entstehenden Innendruck. Sie können die Flaschen sofort liegend lagern und Sie haben eine höhere Sicherheit gegen Ausläufer.

Die ausgezeichneten elastischen Eigenschaften unseres PVC-freien Compounds garantieren Ihnen eine Abdichtung auf höchstem technischem Niveau, insbesondere bei Gebrauchtglas oder hoch kohlensäurehaltigen alkoholischen Getränken wie Perlwein.

  • info@pro-cap.de
  • Tel 04221 - 78 01 92 / Fax 04221 - 78 01 94
  • PRO-CAP GmbH / Lange Wand 22, 27753 Delmenhorst